04.05.22
Tickets Lisa Who, + Carl Fungus in Berlin
Badehaus präsentiert

Lisa Who + Carl Fungus 04.05.22 in Berlin, Badehaus

Mittwoch 04.05.22
Einlass: 19:00, Beginn: 20:00
Badehaus, Revaler Straße 99, 10245 Berlin

Tickets zu Lisa Who Berlin

PreiskategoriePreisAnzahl 
Stehplatz18,00 € 

Informationen

Alles, was wir haben, ist Jetzt. Ein Gedanke, über den man im Angesicht der aktuellen Weltlage schnell mal ins Taumeln geraten kann. Lisa Who versucht dieser Erkenntnis positiv zu begegnen und schreibt mit ihrem zweiten Album „Ein neuer Beginn“ ein Plädoyer fürs Mutigsein. Denn Mut, den brauchte man 2020 als Indiekünstlerin. Nach verschobenem Release und abgesagter Tour steckte die Berlinerin daher nicht resigniert den Kopf in den Sand, sondern orientierte sich spontan neu: Sie absolvierte eine Weiterbildung in der Betreuung von Senior*innen und schenkte ihre ungeplant freigewordene Zeit somit älteren Menschen, denen sie nun mit ihrer Musik manchmal sogar den Alltag in den Altenheimen erhellt.

Denn die Musik hat Lisa Who bei aller Systemrelevanz natürlich nicht aus den Augen verloren. Mutig war auch der Schritt, sich von ihrem Label Arising Empire zu trennen und ihr zweites Album nun auf ihrem eigenen, frisch gegründeten Imprint The Shit Records im Alleingang herauszubringen. Einfach mal machen, die zweifelnde Stimme im Hinterkopf in den Wind schießen, Scheitern als Chance – was ist schon das Schlimmste, was passieren kann? Eben.

„Ein neuer Beginn“ ist genau das und zum Glück doch keine komplette Abkehr von Lisa Whos früherem Sound. Einzelne Fäden aus ihrem psychedelischen Debüt

„Sehnsucht“ (2017) spinnen sich hier hörbar fort. Die von Pink Floyd, Warpaint und Air gleichermaßen inspirierten, zeitlupenartigen Instrumentalparts etwa, die playlistenoptimierte Songformate konsequent sprengen. Lisa Who nimmt sich Zeit, ihre Songs zwischen kosmischem Prog-Rock, sphärischem Indie und eingängigem Deutschpop eindrucksvoll zu entwickeln. Gewohnt zart konterkariert ihr melancholisch-verträumter Gesang dabei die mächtige wall of sound. Doch in einigen tanzbaren Up-Tempo-Momenten zeigt Lisa Who auch neue Facetten von sich, etwa die ausgelassene Live-Performerin, die sie als Keyboarderin der Band Madsen herauslassen kann. „Ein neuer Beginn“ ist Gegenwartsbewältigung ohne Eskapismus. Denn alles, was wir haben, ist Jetzt.